Hinweise zur Schulpflicht

 

Folgede Regelungen gelten bezüglich der Schulpflicht ihres Kindes:

Im Vorjahr

zurückgestellt

regulär

schulpflichtig

auf Antrag

schulpflichtig

auf Antrag mit

Gutachten schulpflichtig

schulpflichtig bis 30.09.2014 geborene Kinder von 01.10.2014 bis 31.12.2014 geborene Kinder ab 1.1.2015 geborene Kinder
  • keine weitere Zurückstellung möglich
  • eventuell Überprüfung auf sonderpädagogischen Förderbedarf
  • Schulfähigkeit wird nur im Zweifelsfall überprüft
  • Bei Kindern mit nichtdeutscher Muttersprache: Angaben über den Besuch eines Kindergartens oder eines Vorkurses
  • Zurückstellung ist einmal möglich
  • Schulfähigkeit kann überprüft werden (§26 Abs. 3 VSO)
  • Nach dem 31.Juli kann ein vorzeitig aufgenommenes Kind nicht mehr abgemeldet werden.
  • Schulfähigkeit wird überprüft
  • Schulpsychologisches Gutachten erforderlich

Folgede Regelungen gelten bezüglich der Schulpflicht ihres Kindes:

Im Vorjahr

zurückgestellt

regulär

schulpflichtig

auf Antrag

schulpflichtig

auf Antrag mit

Gutachten schulpflichtig

schulpflichtig bis 30.09.2005 geborene Kinder von 01.10.2005 bis 31.12.2005 geborene Kinder ab 1.1.2006 geborene Kinder
  • keine weitere Zurückstellung möglich
  • eventuell Überprüfung auf sonderpädagogischen Förderbedarf
  • Schulfähigkeit wird nur im Zweifelsfall überprüft
  • Bei Kindern mit nichtdeutscher Muttersprache: Angaben über den Besuch eines Kindergartens oder eines Vorkurses
  • Zurückstellung ist einmal möglich
  • Schulfähigkeit kann überprüft werden (§26 Abs. 3 VSO)
  • Nach dem 31.Juli kann ein vorzeitig aufgenommenes Kind nicht mehr abgemeldet werden.
  • Schulfähigkeit wird überprüft
  • Schulpsychologisches Gutachten erforderlich
Kategorie: