Einschulung 2020

Natürlich wurden auch in diesem verrückten Jahr 2020 Kinder eingeschult.104 Erstklässler wurden freudig in unserer Grundschule begrüßt.

Hof 1

 Jede Klasse bekam eine eigene kleine Feier bei bestem Wetter in unserem kleinen Hof. Auf ihren Bänkchen saßen sie gleich so, wie sie später auch im Zimmer sitzen würden. So konnten alle Hygieneauflagen eingehalten werden, Jedes Kind durfte zwei Gäste mitbringen. Diese - meist Mama und Papa - erlebten die Feier in einem kleinen Abstand mit.

Musikalisch umrahmt wurde das Ganze von der Klasse 4c. Während Lehrerin Ingrid Hiebinger mit zwei Kindern Akkordeon und Cajon spielte, tanzten die Schülerinnen und Schüler dazu, während andere sangen und ein Gedicht vortrugen.

Musik

Hof2

Rektor Peter Benz hatte sich mit Piri - dem Maskottchen der Fibel der Kinder - Verstärkung mitgebracht. Auch er hieß Kinder und Eltern herzlich willkommen und stellte ihnen ihre Klassenlehrerin vor.

Benz

Anschließend folgten die Kinder ihrer Lehrerin ins Klassenzimmer zu ihrer ersten Unterrichtsstunde. Nach einer Stunde wurden sie wieder von ihren Eltern angeholt.

Für uns Lehrer und vielleicht auch einige Eltern war diese Einschulung ganz schön ungewohnt. Für unsere Erstklässler aber war es genauso spannend, wie für ihre Mitschüler in den Jahren vorher. Mittlerweile haben wir die ersten Tage zusammen geschafft und alle Kinder sind gut im Schulalltag angekommen. Anders heißt eben nicht immer schlechter!

 

Kategorie: