Die Partnerklasse in Fürth erneut besucht

Am 27. Mai trafen wir uns zum letzten Mal mit unserer Partnerklasse aus Fürth. Nachdem wir bereits an der Seeackerschule zu Gast waren und die Klasse 4bG auch uns in Hilpoltstein besucht hatte, vereinbarten wir einen abschließenden gemeinsamen Ausflug nach Stein bei Nürnberg. Auf dem Programm standen eine Werksführung bei Faber Castell und der Besuch des Freiland-Terrariums der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg.

DSC02078

Trotz zahlreicher Baustellen und abgerissener Brücken, verlief unsere Busfahrt relativ zügig, so dass wir pünktlich um 9.30 Uhr vor dem Eingangstor von Faber-Castell standen.

DSC02126

Nach einer Stärkung kamen auch schon die Fürther Kinder. Die Wiedersehensfreude war groß DSC02096.

Bei der anschließenden Werksführung  teilten wir uns in zwei klassenübergreifende Gruppen auf. Die beiden Pädagoginnen brachten uns die Bleistiftherstellung sehr anschaulich näher. Wer von uns hätte gedacht, dass aus zwei Stückchen Holz am Ende wunderschöne glitzernde Bleistifte entstehen können? Zugegeben, Minen, Farbe, Folien, viel technisches Know-how und zahlreiche Maschinen spielen auch noch eine „kleine“ Rolle im Fertigungsprozess.

Die Mittagspause verbrachten wir im nahegelegenen Wiesengrund DSC02127,

wo wir viel Spaß an den verschiedenen Geräten hatten.

DSC02138

Der abschließende Besuch im Freilandaquarium 

DSC02150

DSC02156

war für jeden von uns ein Erlebnis und ist absolut empfehlenswert. Wir konnten in aller Ruhe Schildkröten, Erdkröten, Grasmolche, Salamander, Bergmolche, Stichlinge und viele andere Reptilien und Amphibien beobachten.

DSC02162DSC02165DSC02168

Die Zeit verging wie im Flug und schon bald mussten wir uns auf den Heimweg machen.

Kategorie: